Softairteam GSGH

Geschichte

Wir möchten versuchen, die Geschichte des Teams möglichst genau darzustellen, was sich jedoch als sehr schwer erweist , da das Team schon über viele Jahre hinweg existiert und die Gründungsmitglieder ( bis auf einer, der Teamleader ) nichtmehr aktiv sind.

Es began alles etwa um das Jahr 2002.
Im Alter von etwa 9 Jahren bekam Florian, der Teamleader zum ersten mal eine Airsoft zu Gesicht....bzw zu spüren.
Auf diversen Kirmesen sammelte er nun sein Geld um sich diese " Spielzeugpistolen " zu kaufen.
Auch einige seiner Freunde zogen mit und auf dem eigenen Waldstück begann man " Krieg " zu spielen. Jeder gegen Jeden, ohne Sinn und Taktik wurde aufeinander geschossen. Das ging einige Jahre so bis Florian Zugang zum Internet bekam.

Ca. 2003 / 2004
Das gute alte Modem kam ins Haus. Und so auch die ersten Informationen über sein Hobby. Bisher wusste er nicht was er tat und wie die Gesetzeslage ist. Und bisher war im auch unbekannt, dass es noch mehr von ihm gab. Sogar ganze Teams, nun war sein Ziel klar. Ein Team auf welches man sich Verlassen und Spaß haben konnte.
In der Schule suchte er neue Mitglieder, welche sich auch schnell fanden,denn welcher Junge ist nich von Waffen und allem was mit Soldaten zutun hast fasziniert? Jedoch kam es nie zu einem richtigen Team und blieb bei den alten sinnlosen Spielen, bis ein Schulwechsel anstand.

2005
Mit dem Schulwechsel kamen auch neue Freunde. Sogar Freunde, welche das Hobby kannten und selbst ein paar Softairs hatten. Somit waren die ersten richtigen Mitglieder gefunden.Und der Teamname war auch schnell klar. GSG, damals hatte er noch eine andere Bedeutung jeder Buchstabe stand für einen Ort, aus welchem die Mitglieder stammten: Gehlweiler, Simmern, Gemünden. Mit einer Teamstärke von etwa 4 - 6 Mann kaufte man sich Tarnkleidung und "bessere" Waffen.
Jedoch war bei der damaligen Besetzung schnell die Luft raus, man verlor den Spaß am Spiel. Es gab keine neuen Spieler und auch im Team selbst gab es keine Fortschritte. Florian zweifelte an seinem Ziel, ein voll funktionierendes Team auf die Beine zu stellen, er dachte sogar an die Aufgabe seines Hobbys.
Jedoch trat er nun durch Zufall wieder in Kontakt mit seinem Freund Fabian, welcher schon zur Anfangszeit ab und an mitspielte. Nun trat Fabian dem bereits bestehendem Team, GSG bei.
Glücklicherweise brachte er auch

2009
Über das Internet erfuhren wir jedoch von einem weiteren, kleinem Team in Kirchberg. Wir starteten einen ersten gemeinsamen "kennenlern"-Skirm, in dem wir beschlossen unsere beiden Teams auf grund von Mitgliedermagel der SSK zusammenzuschließen.

Heute waren schon 39608 Besucher (140431 Hits) hier!
https://img.webme.com/pic/p/probieren2/nav124.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/77/Schwarzer-hintergrund.png
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=