Softairteam GSGH

Bekleidung

Hier stellen  wir euch die weit verbreitetsten Tarnmuster vor.
In nächster Zeit werden dann auch Beispiele gezeigt, wo man sie am besten nutzt.

Flecktarn

(Unser Team-Tarnmuster)




Flecktarn ist ein kluger allrounder. Billig, einfach und tarnt in fest jeder Waldregion.
Erfunden wurde das Tarnmuster von der SS und wird heute noch, auch in anderen Länder (leicht abgewandelt) , benutzt.

Am besten Tarnt es in :

Schattigem Laubwald
Gebüsch
Nadelwald

Woodland








Woodland ist das wahrscheinlich bekannteste Tarnmuster.
Es wurde (teilweise wird) von Amerikanischen Truppen genutzt und wurde sogar von Spezialeinheiten der amerik. Polizei getragen. 2007 wurde es jedoch ausgemuster und von dem neuen digitalem Tarnmuster ARPAT abgelöst. Die Nato und die Türkische Armee übernahm dieses Tarnmuster teilweise sogar ganz und wird heute noch von deren und vielen anderen Truppen getragen.

Am besten tarnet es in:

Nadelwald (sehr gut)
Unterholz vom Laubwald

Multicam


Ein zivil entwickeltes Tarnmuster welches von den amerikanischen Specialforces genutzt wird.




Am besten tarnt es in:

Gestrüpp
Laub

Dänischer Flecktarn






Das Dänische Flecktarn ist eine weiterentwicklung des Deutschen. Es wurde etwa um 1980 entwickelt und wird noch heute in Dänemark genutzt. Der unterschied zwischen dem deutschen sind die Farben. Das Deutscha hat 5, das Dänische nur 3.

Am besten tarnt es in:

Nadelwald (sehr gut)
Laub - Laubwald
Gestrüpp


Rooivalk






Rooivalk ist ein ziviles Tarnmuster. Wird allerdings auch in manchen Armeen für besondere Einheiten genutzt.

Am besten tarnt es in :

Gestrüpp (unsichtbar)
Laub (unsichtbar)


Bilder : Quelle : www.Camotest.de
Heute waren schon 39608 Besucher (140414 Hits) hier!
https://img.webme.com/pic/p/probieren2/nav124.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/77/Schwarzer-hintergrund.png
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=